Vielleicht hast du dich schon gefragt, warum ich den Kolibri zu dem Symbol meines Coachings gewählt habe. In diesem Beitrag erzähle ich dir daher gerne, wie der kleine bunte Vogel den Weg zu mir gefunden hat, was so besonders an ihm ist und wie er uns helfen kann, unser Leben leichter zu nehmen.

Manchmal ist es Fügung, Schicksal oder doch einfach nur Zufall? Ich war auf der Suche nach einem Krafttier, einem Symbol, das mir jederzeit genug Unterstützung und Mut gibt, Herausforderungen zu meistern. Die meisten denken dabei sofort an einen Löwen oder andere vor Kraft strotzenden Tiere. Doch war ich das wirklich? Bin ich nicht eigentlich eher introvertiert, sensibel, feinfühlig und löse meine Herausforderungen auf eine leise Art und Weise?

Die Suche ging also weiter und dann war er da, der Kolibri! Schon immer hat mich der kleine Vogel mit seinem traumhaft farbenfrohen Gefieder fasziniert. So klein und doch so präsent auf eine ruhige Art. Ich informierte mich also weiter, welche Bedeutung er hat, was ihn ausmacht und stellte dabei fest, dass der Kolibri in der Symbolik eine tragende Rolle spielt. Besser noch: er symbolisiert genau die Werte, die mir im Laufe der Jahre wichtig für mein Leben geworden sind und von denen ich überzeugt bin, dass sie auch dir helfen können.

Der Kolibri steht dafür:

  • sich mit Flexibilität und Leichtigkeit auf unkonventionellen Wegen Vorteile im Leben zu verschaffen
  • über selbstgesteckte Grenzen hinauszugehen und seinen Fähigkeiten zu vertrauen, um sein wahres Glück zu finden
  • für innere Harmonie und eine positive Ausstrahlung nach außen
  • für Achtsamkeit und Entscheidungen mit dem Herzen
  • die absolute Freiheit für sich zu wählen
  • sich auf das Gute zu besinnen und Negatives zurück zu lassen

Er ist also das perfekte Symbol für ein selbstbestimmtes, leichtes und harmonisches Leben. Um dir zu zeigen, wie du diese Sichtweisen auf dein Leben übertragen kannst, möchte ich dir diese gerne näher erklären:

 

Kreativität + unkonventionelle Wege + Flexibilität

Auf der Welt gibt es über 350 Kolibri Arten und keine Art gleicht der anderen. Er hat es geschafft sich oder sogar sein Umfeld mit einer großen Portion Kreativität so anzupassen, das er perfekt leben kann. Sein Flugverhalten gleicht beispielsweise eher Insekten als Vögeln und würde er zusätzlich nicht noch so eine lange Zunge und Schnabel haben, hätte er keinen Zugang zu dem kostbaren Nektar der Blüten, die für andere nicht zugänglich sind.

Auch du kannst dir davon eine Menge abschauen. Wie oft erwischt du dich, dass du einfach mit dem Strom schwimmst, anstatt dein Verhalten zu hinterfragen und zu überlegen, was du eigentlich möchtest. Wäre es nicht auch für dich besser, wenn du deinen ganz persönlichen Weg zu dem viel besseren Blütennektar gehst? Schaff dir Möglichkeiten auszusteigen und dich auf deine Bedürfnisse zu besinnen.

Flexibilität zu bewahren ist dabei wichtig. Der Kolibri kann nicht nur in alle erdenkliche Richtungen oder sogar auf der Stelle fliegen. Er schafft es sogar, seinen Körper an jede Temperatur anzupassen. Das geht soweit, dass er sich neue Winterquartiere sucht, wenn das alte von der Temperatur nicht mehr ideal ist, egal, ob sich die Adresse schon seit Generationen eingeprägt hat.

Bleib also offen für neue Möglichkeiten und Wege. Festgefahrenheit hat noch niemandem geschadet. Stillstand ist Rückstand, so sagt man. Halte also nicht an etwas fest, das gar nicht mehr zu dir passt. Sei schnell, wenn du schnell sein musst. Bleib aber auch stehen, wenn Ruhe wichtiger ist.

 

Leichtigkeit

Kein Tier symbolisiert Leichtigkeit und Eleganz so sehr wie der Kolibri. Wenn er fliegt, scheint es fast, als würde er tanzen. Sein majestätisches Verhalten und prachtvolles Gefieder strahlt Ruhe und Vollkommenheit aus. Dabei fliegt er ja nur.

Nimm das Leben also leichter, fang auch an zu tanzen, sei stolz auf dich und präsentiere es auch. Du kannst eine Königin sein, jeden Tag. Zeig DICH, denn du bist einmalig auf dieser Welt. Du hast jeden Grund, genauso durch die Lüfte zu schweben wie ein Kolibri.

 

Über Grenzen hinaus gehen für sein Glück +  Vertrauen

Was viele nicht wissen, der Kolibri geht jeden Tag an seine Grenzen, um zu überleben. Jeden Tag aufs neue nimmt er den Mut auf und findet Wege, Blütennektar zu finden. Denn ohne diesen energiereichen Saft kann er nicht überleben, keinen einzigen Tag. Anderes Futter zu sich zu nehmen, kommt für den Kolibri aber nicht in Frage. Sein Ziel ist Blütennektar und von diesem Ziel weicht er nicht ab. Denn es ist sein persönliches Glück und dafür kämpft er. Außerdem vertraut er in sich und seine Fähigkeiten. Würde er sonst jedes Jahr 10.000km zu seinem Winterquartier fliegen?

Lass dich also nicht entmutigen, wenn der Weg zu deinem Glück nicht so leicht ist. Was du dir vornimmst, schaffst du, du musst nur daran glauben und dir vertrauen. Negative Glaubenssätze wie „Ich kann das eh nicht“ oder „so gut wie sie bin ich nicht, das kann ich nicht schaffen“ helfen dir nicht weiter. Limitiere dich und deine Möglichkeiten also nicht selbst. Wachse durch das Verlassen deiner Komfortzone.

 

Innere Harmonie + Achtsamkeit

Das Bild des Kolibris ist nicht nur ein sehr harmonisches. Der Kolibri selbst achtet sehr, auf eine innere Balance und auf seinen Energiehaushalt. Zu jeder Zeit geht er sicher, dass er genug Energie hat. Wenn er sie nicht hat, kann es sein, dass er den Weg zur nächsten Blüte nicht schafft und würde verhungern.

Es ist also sehr wichtig, achtsam mit deinen Körper umzugehen, Stress zu vermeiden, eine innere Balance zu finden, um gesund zu bleiben und genug Energie zu haben, damit du deine Träume verwirklichen kannst. Nur ein gesunder Mensch kann seine Ziele erreichen. Höre also auf deinen Körper, ernähre dich gesund, treibe Sport und gönn dir Ruhephasen, wenn du sie brauchst.

 

Entscheidung mit deinem Herzen

Im Verhältnis zu seiner Körpergröße ist das Herz des Kolibris sehr groß. Es gibt ihm die Möglichkeit, so schnelle Flügelschläge zu machen und vor den Blüten in der Luft stehen zu bleiben. Im übertragenen Sinne kann es also dafür stehen, dass der Kolibri seinem Herzen folgt und dem damit verbundenem Ziel: dem Blütennektar. Es ist sein „Warum“, er strebt nach nichts anderem. Sein einziges Ziel im Leben ist also, sich glücklich zu machen, sich das zu nehmen, was er braucht, damit es ihm gut geht.

Das mag für den ein oder anderen sehr egoistisch klingen. Aber sei ehrlich – du kannst für andere nur mit voller Energie da sein, wenn es dir selbst gut geht. Versuch dir also bewusst zu werden, was dich glücklich macht und erfüllt. Treffe zukünftige Entscheidungen nicht mehr nur mit dem Verstand, sondern vor allem mit deinem Herzen. Entscheidest du dich immer und immer wieder gegen deine innere Stimme, wirst du immer unzufriedener sein, vielleicht sogar mit gesundheitlichen Folgen. Eine lactose intolerante Person trinkt doch auch keine Milch, nur weil es die Menschen in ihrer Umgebung tun.

 

Unabhängigkeit + selbstbestimmtes Leben

Jede Kolibri Art zelebriert ihre ganz individuelle Besonderheit. Die einen haben besonders bunte Federn, die anderen stechen hervor aufgrund ihrer Schnabelform und wieder andere leben unter besonders kniffligen Bedingungen. Was sie alle gemeinsam haben: sie leben unabhängig von anderen Meinungen und Entscheidungen, ja sogar Orten ihr ganz individuelles selbstbestimmtes Leben, da sie optimal unterstützt in ihren Bedürfnissen.

Wenn du also auch frei in der Luft schweben möchtest, musst du den Ballast loswerden, der dich am Boden hält. Sei stolz auf deine Einzigartigkeit und lass dich nicht von anderen verbiegen. Werde unabhängig und frei, in dem du du selbst bist.

 

Positivität und Dankbarkeit

Der Kolibri hat gar keine Zeit, sich über Negatives in der Vergangenheit Gedanken zu machen. Er ist viel zu sehr damit beschäftigt, nach vorne zu schauen und zu planen, wie er sein Warum erfüllen kann. Dabei schaut er positiv in die Zukunft, hat Vertrauen in sich und darauf, dass es genug Blüten für ihn gibt. Er ist dankbar für jede Blüte und genießt sie mit voller Leidenschaft. Wenn es doch mal gefährlich werden sollte, kann er wegfliegen und es hinter sich lassen.

Dieses leichte und harmonische Leben kannst du dir auch aufbauen. Das Leben ist viel zu kurz, um sich mit negativen Gedanken zu zu müllen. In Europa geht es uns so gut. Wir müssen nicht hungern, haben ein Dach über dem Kopf, dürfen Bildung genießen und arbeiten. Es kann hier also nicht darum gehen, ob du gerade überleben kannst, das wirst du. Du darfst diesen Luxus also durchaus genießen und einfach glücklich sein. Wenn du etwas ändern möchtest, kannst du das machen. Es steht dir hier frei. Deine Zukunft ist positiv, wenn du dich dafür entscheidest. Irgendetwas zu meckern findet man immer. Aber was bringt es dir? Gar nichts, es lenkt dich nur davon ab, deine Träume zu verwirklichen. Heb also ab nach oben, voller Mut und Vorfreude und flieg zur nächsten Blüte.

 

 

Für mehr Tipps und Tricks wie du beispielsweise mehr Positivität in dein Leben bringen kannst, veröffentliche ich regelmäßig neue Blogposts oder du folgst mir auf Instagram. Ich hoffe dieser Beitrag hat dir gefallen und der Kolibri kann auch dir Kraft geben, Verantwortung für dein Leben zu übernehmen und deinen Träumen entgegen zu fliegen.

deine

Jana